Klassische Doggenzucht
unter Anwendung moderner Zuchtmethoden.


M-Wurf ~ 18.01.2018

J-Wurf vom Gehrensee

Derzeit können 3 Generationen Gehrenseedoggen vorgestellt werden:
Großmutter "Indra", Mutter "Jana", Tante "Jarina", Nachwuchs "Lena"

Deutsche Doggen - Zucht über 6 inzuchtfreie Generationen innerhalb von 20 Jahren ohne Unterbrechung in einer Hand !
Genau das ist die Basis für eine Harlekin-Doggenzucht in Spitzenqualität.

Foto: Baal vom Gehrensee            Foto: Gina vom Gehrensee            Foto: Bianca vom Gehrensee

20 Jahre Harlekinreinzucht - jenseits von gewerblicher Massenware - kontrollierte, nichtkommerzielle Doggenzucht
Unsere ältesten Zuchtdoggen sind in Züchterhand 10 u. 12 Jahre alt geworden.
Zucht und prakt. Ausbildung auf der Basis einer eigenen Berliner Linie als Begleithund unter Großstadtbedingungen.

Seit 20 Jahren kein Ankauf von Deutschen Doggen ! - Eigene Harlekinzucht seit 6 Doggengenerationen.
Der Ankauf von Doggen für Zucht u. Ausstellung ist genau gesehen schnelles Geld für den Züchter auf der Basis von Welpenvermehrung.
Qualitätsmaßstab in der Zucht sind die Nachkommen. Zucht ist immer Vererbung! Kompetenz drückt sich deutlich über die Vererbung aus.


Jaro (Ben) vom Gehrensee         Jaro (Ben) vom Gehrensee

Ein weiteres Merkmal der Doggenzucht vom Gehrensee:
Alle Zuchthündinnen sind o. waren seit 6 Generationen bewährte Begleithunde im Zentrum von Berlin.

Deutsche Dogge im Zentrum von Berlin

Zuchthündin Jarina vom Gehrensee: Fotos oben auf dem "Tauentzien" / unten im "HILTON-Berlin" und in der Tea & Lobby Lounge des "REGENT-Berlin"

Deutsche Dogge im Luxushotel REGENT-Berlin          Deutsche Dogge im Luxushotel REGENT-Berlin
Meine Grundüberzeugung:
Zuchtdoggen, die in Berlin Probleme haben und mit anderen Hunderassen ohne Leine nicht klar kommen, sind für die Zucht nicht geeignet.
Durch epigenetische Regulation sind Deutsche Doggen die als Begleithund verwendet werden, Zwingerdoggen auch in der Vererbung deutlich überlegen.
Neueste Erkenntnisse aus der Epigenetik belegen frühere Vermutungen, dass erworbene Eigenschaften auch vererbt werden können!
Deutsche Doggen ohne Erfahrungen im urbanen Raum sind nicht nur schlechte Begleithunde, sondern werden diese Eigenschaft auch kaum vererben.

Qualität durch genetische Vielfalt.

Zuchtschwerpunkte:
Gesundheit - ein hohes Lebensalter - stressfreie Begleithundeigenschaften - Zuchtstandard


keine gewerbliche Massenzucht  / keine zwingergeprägte Deutsche Doggen  / keine Trennung von fremden Hunderassen


Als Züchter bilden wir unsere Zuchtdoggen aus. --- auch im Schwimmen!


» Download Video "Deutsche Doggen vom Gehrensee beim Schwimmen"
  (18,3 MB, rechte Maustaste > speichern unter...)


Dogge am Grunewaldsee in Berlin   Für eine Wende in der Hundezucht

linkes Foto: Jarina vom Gehrensee (16 Monate alt) zusammen mit einem American Staffordshire Terrier Rüden und einem Weimaraner Rüden am Grunewaldsee in Berlin
rechtes Foto: Ostern 2015 / Die Sachsen-Anhaltiner Stute "HatiraB" mit Jara vom Gehrensee (12 Monate alt) HatiraB: Stockmaß 168 cm / Jara: Risthöhe 79 cm

Drei Generationen unserer Zuchthündinnen


Das hohe Lebensalter der Zuchthündinnen Gina und Jana vom Gehrensee ist ein Beleg für eine sehr robuste Gesundheit,
sehr guten Haltungsbedingungen und einer optimalen Pflege in Züchterhand.


Foto: Gina im Alter von 2 Jahren

Großmutter: - Gina vom Gehrensee † Lebensalter 12 Jahre (links)
Mutter: - Hera vom Gehrensee † Lebensalter ~10 Jahre (mitte)
Tochter: - Indra vom Gehrensee ♥ erfreut sich bester Gesundheit, 6 Jahre alt (rechts)