Zucht bedeutet bei den Gehrenseedoggen
die Optimierung einer eigenen Doggenzucht
über viele Generationen.


In der Doggenzucht vom Gehrensee steht die Gesundheit u. die Harlekin-Vererbung an erster Stelle.

Keine Zucht auf Kosten der Deutschen Dogge! D.h. keine Produktion von Harlekinwelpen über Doppelmerledoggen!
Seit mehr als 20 Jahren erfolgen in der Zucht vom Gehrensee ausschließlich gefleckt x schwarz Verpaarungen.
Ein Beleg für erfolgreiche Harlekinzucht ohne Qualzucht ist die hohe Zahl sehr gut gefleckter Harlekindoggen in zwei Jahrzehnten Doggenzucht.
Als Züchter distanziere ich mich von der Umgehung des Tierschutzgesetzes durch Qualzuchtimporte für die Doggenzucht insbes. aus Weißrussland.

Deutsche Dogge im Zentrum von Berlin

M-Wurf vom 16.01.2018
1. Impfung für 10 Welpen + Mikrotransponder am 01.03.2018 /// 2. Impfung am 23.03.2018 /// Welpenabgabe: ab 24.03.2018

M-Wurf vom Gehrensee


Großmutter "Indra" und Mutter "Jarina" kooperieren in der Welpenpflege.
Das ist ein deutlicher Beleg für einen unkomplizierten Charakter unserer Zucht.


----------------------------------------------------------

Wurfzusammensetzung:
Harlekin 2 Rüden, 1 Hündin / Grautiger 2 Rüden, 1 Hündin / Schwarz (Mantel): 2 Rüden, 2 Hündinnen

Harlekinruede        Harlekinhuendin

Grautiger     Grautiger

Manteltiger      Harlekinwelpe      Manteltiger

Harlekin:
Magic - Major - Mia
Grautiger:
Marc - Mano - Mary
schwarzer Mantel
Malte - Master - Mercedes - Manon

-------------------------------------------------------------------------------


Der M-Wurf im Alter von 29 Tagen. Video vom 14.02.18


Video: Magic - Mia - Major

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Deckrüde: Mito vom Merkelbach / Belgien
HD A - cardio ok - DNA registriert
ZZL für LOSH, FOK, BDDC und EuDDC / Belgischer Schönheitschampion

Deckruede Harlekin


Mutterhündin: Jarina vom Gehrensee HD B, ED negativ, DCM negativ,
ZZL DRC vom 22.10.2017 V1 Ausstellungshündin


Jarina Mantelhündin


Profil der Doggenzucht vom Gehrensee

Zuchtbeginn: 1995 --- Zucht über 6 Generationen Mutterlinie --- Kein Ankauf von Deutschen Doggen für Zucht und Ausstellung --- Seit 1995 wird ausgekreuzt. --- Durch Vermeidung von Inzucht kann seit 22 Jahren auf sehr niedrige Tierarztkosten verwiesen werden --- Die Zuchthündinnen vom Gehrensee werden bis zum Lebensende behalten. --- Bisheriges Durchschnittsalter der ersten drei Generationen Gehrenseedoggen: 10 Jahre --- Alle Zuchthündinnen wurden und werden als Begleithund in Berlin verwendet. --- Alle Zuchthündinnen wurden und werden regelmäßig im Hundeauslaufgebiet zusammen mit allen Hunderassen ohne Leine sozialisiert --- Auch im Urlaub waren und sind die Zuchtdoggen vom Gehrensee ein zuverlässiger Begleiter. --- Entwicklung einer eigenen, erbstarken Zucht auf der Basis Harlekin, Schwarz, Boston-Mantel u. Grau. --- Zucht nur mit geprüften Elterntieren --- Keine Zusammenarbeit mit gewerblichen Doggenzüchtern --- Kein Einkreuzen von gewerblichen Zuchten über dem Ausland --- Jährlich 2 Doggentreffen über mehrere Tage in fast allen Bundesländern und im Ausland ---