Profil der Doggenzucht "vom Gehrensee"

Dogge im Zentrum von Berlin     Bianca vom Gehrensee

Zucht von Deutschen Doggen ohne gewerblichen Hintergrund.

 

20 Jahre spezialisierte Harlekinzucht.

 

Zuchtbasis: schwarze Deutsche Dogge (Manteltiger).

 

Berücksichtigung des § 11a Tierschutzgesetz (Qualzuchtparagraph).

 

Gesundheit und Wesen (Zuchthygiene) haben absolute Priorität.

 

Mutterlinie: 5 Doggengenerationen inzuchtfrei ausgekreuzt.

 

Zuchtbasis: FCI - unter Einkreuzung von Great Dane Linien aus GB und den USA.

 

Zuchtkontrolle: durch unabhängigen Tierarzt u. vereinseigenen Zuchtwart.

 

Zuchtziel-Gesundheit: hohes, möglichst 2 stelliges, Lebensalter.

 

Zuchtziel-Gebrauchseigenschaften: leichtführiger Begleithund für die Öffentlichtkeit.

 

Zuchtziel-Wesensfestigkeit: Es wird ein absolut souveränes Verhalten als Begleithund in Berlin, vom Herrmannplatz (Neukölln) bis zum Cottbusser Tor (Kreuzberg), erwartet.

 

Zuchtziel-Formstandard: Entwicklung eines nahezu idealen Harlekintyps.

 

Ausbildung: Auf der Basis einer Frühförderung von Doggenwelpen.
Seit 5 Generationen zeigten sich alle Zuchthündinnen als selbstsichere Begleithunde in allen Bereichen des öffentlichen Lebens von Berlin.

 


© by Günter Dießel / Nachdruck und Übernahme, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors.